LIFE UPDATE 3.0

Tja meine Lieben, es ist schon wieder Zeit für ein Life update – Mit Entsetzen hab ich letzte Woche festgestellt, dass einfach schon mal August ist und das letzte halbe Jahr schon wieder rasend an mir vorbeigeflogen ist. Immer schneller rennt die Zeit, oftmals kommt mir vor, ich lebe nur mehr von Wochenende zu Wochenende und die vergehen dann meistens auch viel zu schnell. Da sitze ich nun, grüble und überlege, was denn  eigentlich in den letzten sieben Monaten so alles passiert ist. Sehr viel sogar, wenn ich die Zeit ein bisschen Revue passieren lasse. Oftmals so viel, dass mit den Erzählungen gar nicht nachkomme 😉 Aber alles nach der Reihe.

Diejenigen unter euch, die mir schon länger folgen, wissen ja, dass ich meinen Blog nur als “Hobby” betreibe und somit einen ganz normalen Vollzeitjob ausübe. Das ist auch der Grund, weshalb meine Blogeinträge öfter mal unregelmäßig sind – wobei ich mich aber sehr bemühe, wöchentlich einen Post zu veröffentlichen 😉 und meistens klappt das auch ganz gut. Entsprechend vollgepackt ist auch meine Freizeit mit Instagram & Blogeinträgen, Reisen, Familie & Friends, Hausumbau und vielen mehr. Da bleibt dann oftmals gar nicht mehr viel Zeit über. Zum Beispiel ist mir aufgefallen, dass in den letzten Monaten einfach keine Zeit mehr für Sport blieb oder auch oftmals für meine #metime – Heim kommen und einfach mal gemütlich ein Buch lesen. Meistens kommt dann immer ein Punkt, wo ich merke, dass sich das Leben mit ein bisschen weniger einfach leichter lebt. Je nachdem richtet sich das natürlich danach, wo jeder für sich seine Prioritäten sieht. Ich für meinen Teil erkenne diese kritischen Punkte rechtzeitig und nehme mir einfach die notwendige Auszeit. Im Leben kann man es nicht allen recht machen, es ist nur wichtig, dass es für einem selbst passt.

LRM_EXPORT_535232472932386_20190810_125847827

So aber genug philosophiert. Im Jänner haben mein Gatte und ich uns einen gemütlichen Casinoabend gegönnt. Endlich mal nach so langer Zeit und wir haben es beide total genossen, ein bisschen Zeit nur für uns zu haben. Da haben wir wieder gemerkt, wie wichtig und schön einfach so kleine Auszeiten sind. Im Feber waren wir in der Buchbinderei der Fa. Strandl in Linz eingeladen. Hier gab’s eine tolle Führung und einen kleinen Einblick in dieses alte traditionelle Handwerk. Es war wirklich ein toller Tag mit schönen Eindrücken in einen uralte Tradition. Auch noch im Februar haben wir ein paar Sonntagsauflüge unternommen – meistens an den Wörthersee nach Velden. Natürlich sind wir auch brav Eishockey zusehen gegangen und haben unser fav Team – EC KAC – bis zum 31. Meistertitel im April begleitet.

Mitte März ging es dann für uns für ein Wochenende nach Budapest. Der Trip stand auch schon ewig lange auf meiner Liste – so eine tolle Hauptstadt gleich in unserer Nähe. Es war wirklich ein wundervolles Wochenende, gekrönt mit einem wahnsinns Ausblick am Sonntagmorgen – definitiv das Highlight von diesem Wochenende 🙂

Im April war ich wieder bei der lieben cookingcatrin zu einem Bloggerevent eingeladen. Hier wurde von Julie Julsen die neue Schmuckkollektion gelauncht und es war wie immer ein perfekter Abend mit netten Leuten 🙂 Tja und dann standen auch schon wieder die nächsten Feiertage vor der Türe. Ostern haben wir wie immer bei meiner Oma gefeiert. Das hat bei uns schon soo lange Tradition, das möchte ich gar nicht mehr missen.

Ende April/Anfang Mai ging es für eine Freundin und mich zu einem Städtetrip in den Norden Europas, nach Kopenhagen & Malmö. Darauf hatte ich mich schon ganz besonders gefreut, da ich bis dato noch nie so weit im Norden war und ich wurde auch nicht enttäuscht – es hat sich wirklich gelohnt. Meine freien Wochenenden im Mai & Juni verbrachte ich entweder am See oder beim Wandern in den Bergen – hier gibt es in Kärnten ja eine breite Auswahl an Möglichkeiten 🙂

Anfang Juni – zu Pfingsten – ging es für meinen Schatz und mich nach Sizilien für ein verlängertes Wochenende. Als ich mich für diesen Trip entschieden hatte, verband ich mit dieser Insel ein ganz bestimmtes Bild: Ich wollte unbedingt eine Unterkunft ein bisschen höher gelegen, eventuell in einem Weingut und mit Blick aufs Meer finden. Nach etwas längerem Suchen fand ich auch das PERFEKTE Hotel – es war genau so bzw. noch ein bisschen besser als ich es mir vorgestellt hatte. Diese Tage im Süden waren einfach wunderbar, wir hatten eine herrliche Zeit.

Zu unseren 4. Hochzeitstag Ende Juni haben mein Göttergatte und ich uns ein Wochenende in Bad Gastein gegönnt. Es war einfach super entspannend, ein bisschen relaxen, baden und wandern rundeten das Wochenende perfekt ab.

Im Juli war ich zum ersten Kärntner Influencer Camp am Klopeinersee eingeladen. Jede Menge Action, Adrenalin und Spaß standen hier am Programm. Das Camp dauerte vier Tage und war vollgepackt mit einem abwechslungsreichen und spannenden Programm. Abschließend im Juli machte ich noch mit meiner Mum einen Tagesausflug nach Bad Aussee inkl. Wanderung und einem super leckeren Essen 🙂

LRM_EXPORT_533586853548587_20190810_122909484

Das war also mein letztes halbes Jahr – viele aufregende Dinge sind passiert, nicht nur meine tollen Reisen, ich durfte viele tolle Momente erleben und hatte auch einige interessante Kooperationen – alles in allem war es ein für mich perfektes halbes Jahr und ich freue mich schon riiiesig auf die zweite Hälfte. Es stehen wieder einige Reisen am Plan und natürlich auch tolle Kooperationen. Ein klein wenig darf ich euch schon verraten: Im September wird zunächst mal mein Geburtstag gefeiert 🙂 Danach geht’s mit meiner Mum für ein Wochenende nach Italien. Ende September gönnen mein Schatz und ich uns eine kleine Auszeit auf Menorca – darauf freue ich mich schon besonders 🙂 Im November wird wieder orientalisch und im Dezember/Jänner steht unser großer Urlaub an. Hier wird’s ebenfalls Richtung Süden gehen 🙂 Auf alle Fälle seit gespannt, es wird weiterhin nicht langweilig 😉

 

do what’s good for your soul ♡

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s