Crystal – Das Alpenrefugium**** ein unvergessliches Wochenende im Herzen der Kitzbühler Alpen

*Invitation, Einladung in Kooperation mit CRYSTAL – Das Alpenrefugium ****

St. Johann in Tirol / Österreich. Ach was habe ich mich gefreut, dass wir es heuer doch noch in unser Lieblingsbundesland Tirol geschafft haben. So so gerne sind wir dort, wenn es eine Landschaft in Österreich geschafft hat, uns von Beginn an so zu flashen, zu faszinieren und in ihren Bann zu ziehen – dann nur dieses Bundesland . Ich verbinde ja auch ganz viele tolle Momente mit Tirol, da ich es ein Jahr lang meine Heimat nennen durfte. Aber nun hab ich genug in Erinnerungen geschwelgt 😉 Gerne bin der Einladung der lieben Verena vom Hotel Crystal – das Alpenrefugium**** nach St. Johann/Tirol gefolgt – allen voran ging die Neueröffnung des Hotels und wir waren schon mega gespannt, was uns alles erwarten würde. Etwas im Ungewissen, mit viel Gepäck und einer perfekten winterlichen Stimmung machten wir uns also auf den Weg nach Tirol.

LRM_EXPORT_15448868466707_20191219_122700371

Da es bereits an den Vortagen etwas geschneit hatte und auch bei der Anreise bzw. in der ersten Nacht schneite, hatten wir perfekte Wetterbedingungen für ein vorweihnachtliches Entschleunigungswochenende. Am Freitagnachmittag erreichten wir endlich St. Johann/T und wurden gleich herzlich von Verena und ihrem Team in Empfang genommen. Ankommen und wohlfühlen – nicht jedem Hotel gelingt dieses Konzept, aber im Crystal fühlt man sich sofort wie Daheim und man wird auch gleich bestens umsorgt. Verena zeigte uns das Zimmer für die nächsten Tage. Kennt ihr diesen Moment, wenn sich die Zimmertüre öffnet und man gespannt einen Blick auf die neue Unterkunft erhaschen möchte. Ich finde diese Momente immer ein klein wenig magisch, die Türe zu etwas Unbekanntem, etwas Neuem öffnet sich und man weiß so überhaupt nicht, was auf einem wartet. Wir haben auf alle Fälle eine schöne, neu eingerichtete Crystal Suite vorgefunden, mit einem meeega Ausblick und selbstgemachten Keksen 🙂

Dann war es auch schon soweit – die Eröffnung inklusive einem 9-Gänge Menü wartete auf uns. Zu Beginn gab es Aperitif und leckere Häppchen, danach folgte auch schon eine kurze offizielle Eröffnungsrede mit anschließender Führung durch das neu renovierte Hotel. Neu ist übrigens auch das Konzept, Kunst mit Gastronomie zu verbinden, daher findet man auch im gesamten Haus Bilder von Künstlern. Für diesen besonderen Anlass wurden Bilder vom burgenländischen Künstler Luis Sloboda ausgestellt, ganz nach dem Motto “Kunst als Heilmittel für die Seele” betrachtet man die Bilder richtig gerne. Man spürt auch, dass die Kunstwerke positive Energien und Schwingen vermitteln. Außerdem findet man die Bilder in jedem Zimmer, auch in der neuen Kaisercrystal bzw. in der Horncrystal Suite sind die harmonischen Darstellungen zu besichtigen.

Nach dem Rundgang ging es endlich los – das 9-Gänge Menü inklusive Weinbegleitung wartete auf uns. Tja, was soll ich euch berichten – es war einfach meega lecker, aber manchmal sagen auch Bilder mehr als tausend Worte, daher findet ihr hier ein paar Eindrücke von diesen tollen Abend:

Ich bleibe auch gleich mal bei Essen – kann man dieses Event kulinarisch noch toppen? Ja, das Küchenteam des Crystal’s hat es geschafft mit einem abwechslungsreichen Frühstücksbuffet und einem hervorragenden Abendessen – hier fehlt es einfach an gar nichts. Gut zu Wissen ist auch, dass Verena und ihr Team auf regionale Produkte sehr großen Wert legen. So wurden zum Beispiel rund um das Hotel Kräuter und Pflanzen angesetzt, welche in der täglichen Küche Verwendung finden, frei nach dem Motto essbarer Garten. Die leckeren Marmeladen und Kombucha werden natürlich selbst hergestellt – hier hilft auch gerne die gesamte Family mit. Weiteres setzt Verena vermehrt auf Permakultur für eine nachhaltige Lebensweise aber auch um alte familiäre Traditionen weiter fortzuführen.
Beim Frühstück gibt es täglich frisches Brot & Gebäck aus der Nachbarsbäckerei und Ei-Speisen können in allen erdenklichen Variationen bestellt werden. Joghurts, frisches Obst, Schinken, Käse, Lachs, Säfte uvm. es ist alles vorhanden was für ein richtiges Schlemmerfrühstück benötigt wird.

Beim Dinner gibt es die Möglichkeit zwischen je zwei Vorspeisen und zwei Hauptspeisen zu wählen. Die Speisen harmonieren perfekt miteinander, man schmeckt die Leidenschaft und auch die leichten Einflüsse aus Allerwelt, welche mit der bodenständigen österreichischen Küche ideal übereinstimmen. Vegetarier, Veganer und Allergiker finden hier ebenso das passende Gericht. Abgerundet werden die Speisen mit einer guten Weinbegleitung u.a. von einem burgenländischen Winzer, welchen wir übrigens bei der Eröffnungsfeier persönlich kennen lernen durften.

Wir haben uns nicht nur unsere Bäuche vollgeschlagen, wir waren auch ein wenig im vorweihnachtlichen St. Johann/T unterwegs, denn hier gibt es einiges zu erleben. Die Lage des Hotels eignet sich perfekt für Unternehmungen, denn bis zur Skipiste sind es nur 50m, in den Ort sind es nur 5 Gehminuten, ebenso 5 Minuten entfernt ist die “Panorama Badewelt” (ein öffentliches Schwimm- & Hallenbad inkl. Saunalandschaft) und der Eintritt ist bereits in der Gästekarte inkludiert. Natürlich haben wir noch die winterliche Atmosphäre genutzt und waren ein wenig in der Stadt bummeln, haben ein paar Weihnachtseinkäufe erledigt, mein Göttergatte war auch beim Frisör (Franz Josef Barbershop ist sehr zum Empfehlen 😉 ) und abschließend waren wir noch am Weihnachtsmarkt. Weiteres kann man auch außerhalb von St. Johann/T etwas unternehmen, hier bieten sich die nahen Städte Kitzbühl, Kirchdorf/T oder Wörgl an. Vor allem ein Abstecher nach Kitzbühl ist einfach ein muss, wenn man schon einmal in dieser Region ist. Auch nette Ausflugsideen sind ein Besuch in die Swarovski Kristallwelten in Wattens, ein Spaziergang am Achensee oder ein Kurzbesuch im Nationalparkzentrum Hohe Tauern in Mittersil. Tipp: Mit der Gästekarte habt ihr die Möglichkeit Bus & Bahn kostenlos zu nutzen.

Für die Skifahrer unter uns eignen sich natürlich die zahlreichen Skigebiete in St. Johann/T und Umgebung bestens. Neben St. Johann/T gibt es noch die Gebiete KitzSki Kitzbühl/Kirchberg, SkiWelt Wilder Kaiser oder die Bergbahnen Steinplatte Waidring. Das Crystal bietet übrigens direkt nebenan einen Skiverleih sowie eine Skischule an, Skiraum inkl. beheiztem Schuh-Trockner ist natürlich auch im Hotel vorhanden.

Einen aufregenden Tag im hauseigenen Wellnessbereich ausklingen zu lassen ist eine gelungene Abrundung für ein tolles Wochenende. Wie bereits erwähnt ist dies in der Panorama Badewelt oder im hauseigenen Spa-Bereich möglich. Der Crystal Verwöhnbereich besteht aus einem Dampfbad, Infrarotkabine, finnischer Sauna, Bio-Sauna und einem Ruhebereich. Bademäntel & Saunatücher stehen für einen entspannten Nachmittag am Zimmer bereit.

Mein Fazit:
Wir haben die Zeit im Crystal – Das Alpenrefugium**** sehr genossen, die familiäre gemütliche Atmosphäre hat uns von Beginn an überzeugt. Das tolle Team von Verena trägt dazu bei, dass es einem einfach an überhaupt nichts fehlt. Kulinarisch durften wir jede Menge Highlights erleben inmitten einer umwerfenden Lage, umgeben von den Kitzbühler Alpen. Ein Verwöhnurlaub mit kunstvoller Gastronomie, tollen Aktivitäten, perfektem Service und einer charmanten, freundlichen und sehr bemühten Gastgeberin. Wir sind uns ziemlich sicher, dass auch ihr euch hier wie zu Hause fühlen werdet.

 

Gut zu wissen

  • erstklassige Lage direkt in St. Johann/T nur 50m von der Skipiste entfernt
  • Skischule und Verleih direkt nebenan
  • freier Eintritt in die Panorama Badewelt inklusive
  • kostenlose Nutzung von Bus & Bahn
  • kostenloses WiFi
  • hauseigener Wellnessbereich
  • kulinarische Highlights inkl. 3/4 Verwöhnpension
  • hausgemachte und regionale Produkte


Preise

ab € 93,00 pP/Nacht inkl. Crystal Inklusivleistungen und 3/4 Pension (*Stand Dez 2019)

Kontakt
Crystal – Das Alpenrefugium****
Hornweg 5, 6380 St. Johann
Österreich
Tel.:  +43 (0)5352/62630
E-Mail: info@hotel-crystal.at
https://www.hotel-crystal.at

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s